Die Auslastung und Gesamtleistung einer Maschine können so auf ein Maximum gesteigert werden.

Im Rahmen unserer Digitalisierungsoffensive helfen wir Ihnen aus der Ferne und lösen so Probleme in kürzester Zeit, und dies völlig zeit- und ortsunabhängig sowie rund um die Uhr.

Das Remote-Service der BFT ermöglicht unseren Servicetechnikern aus der Ferne auf die Daten und Steuerung der Pumpe zuzugreifen. So kann eine Fehlerdiagnose erstellt und Fehleinstellungen erkannt und behoben werden. Die Kommunikation läuft hierbei über modernste Video-Konferenz-Tools. Wartungs- & Stillstandskosten werden deutlich gesenkt.

IIoT- und Industrie-4.0-Kompatibilität (IIoT = Industrial Internet of Things)

Der Datenaustausch mit BFT-Pumpen erfolgt unabhängig von einem vorhandenen Firmennetzwerk. Ein vorinstalliertes 2G/3G Modem mit SIM-Karte ermöglicht die reibungslose Kommunikation und ist dabei zu 100 % konform mit der derzeit geltenden DSGVO.

Das BFT-Remote-Service ermöglicht den Zugriff auf 3 Ebenen:

Fernwartung über eine VPN Verbindung: Über eine abgesicherte VPN (Virtual Private Network) Verbindung erhält der BFT-Servicetechniker Zugriff auf die Pumpe, und dies völlig zeit- und ortsunabhängig. Software-Updates, Fehleranalysen und -behebungen können sofort und unkompliziert durchgeführt werden. Ihre Pumpe ist technologisch immer auf dem letzten Stand und einsatzbereit.

Fernwartung über eine VNC Verbindung: Der BFT-Servicetechniker erhält beim VNC (Virtual Network Computing) direkten Remote-Zugriff auf die Bedienoberfläche der Pumpe, und dies mittels Standardbrowser auf PC, Tablet und Mobiltelefon.

Einfache Alarmierung mittels E-Mail: Kommt es bei einer Pumpe zu einer Störung, erhält der BFT-Servicetechniker eine E-Mail, wodurch eine sofortige Reaktion gewährleistet ist. Dies minimiert Stillstandszeiten und erhöht die Maschinenverfügbarkeit.

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen zum BFT-Remote-Service!